Neue Termine & Kurse im Familienzentren Triangel

Termine im September / Oktober 2018


Malen auf Holz, Motiv „Prinzipalmarkt oder Glückspilze“

25. September     18.00 – 22.00 Uhr

 

Referentin: Vera   Degener                                                                                                   Ort:               St. Cosmas und Damian, Horstmar Leer                                                    Kosten:        ca. 45€


Ansprechpartner: Heike Westermann, St. Cosmas und Damian Kindergarten


Niedrigseilgarten Hof Mersmann

06.Oktober   ab 16.00 Uhr                                                                                              Klettern und Sichern im Niedrigseilgarten für Familien mit nettem Ausklang am Abend.

Referentin: Jessica Mersmann                                                                                            Ort:               Hof Mersmann     Laer                                                                                    

Kosten:        8 € pro Familie


Ansprechpartner: Beate Surmund, Kindergarten St. Josef

 

Selbstbehauptungskurs für Jungen und Mädchen             (4.-6. Klasse)

06.Oktober 11:00-15:00

 

Referent: Markus Peter                                                                                                       Ort:           Kinderland Grollenburg, Horstmar Leer                                                          Kosten:     25€


Ansprechpartner: Melanie Möllers, Kinderland Grollenburg


PC-Kurse für Neueinsteigerinnen

ab 08.Oktober

Mo.  8.10. / 15.10./22.10./29.10./5.11 um 09.30- 11-30 Uhr

oder

Di.     9.10. / 16.10./23.10./30.10./6.11 um 17.00 -19.00 Uhr

Wieder bis Weihnachten warten?  Bis Ihre Enkel oder Kinder Ihnen den Umgang mit dem PC erklären?

 

Referent: Ingemonika Menhorn                                                                                     Ort:           Ausstellungsraum Niehues                                                                               Kosten:     5 Einheiten à 2 Std. Kosten 75 €

Ansprechpartner: Denise Roces Garcia, Kita St.Elisabeth Horstmar


Alte Hausmittel neu entdeckt "Zwiebelsäckchen, Quarkwickel und Co."


08. Oktober  19:30 - 21:45 Uhr

 

Bildergebnis für Alte Hausmittel Ob Omas Wickel oder der selbst hergestellte Hustensaft: Bei vielen Erkrankungen oder Beschwerden helfen einfache Mittel, die uns Mutter Natur bietet. An diesem Abend gibt es praktische Tipps, wie man z. B. eine Wadenwickel "richtig" macht, Zubereitung von Einreibungen oder Tinkturen und was man bei gängigen Beschwerden selber machen kann.

Referentin   Rita Stöcker-Herbers

Ort:               Kinderland Grollenburg, Horstmar Leer                                            Kosten:         6,50€ (2 € für Familien aus dem FZ)


Ansprechpartner: Melanie Möllers, Kinderland Grollenburg


Bürgertreff „Kochen für Frauen“


11.Oktober   18.00 Uhr

Gemeinsam Kochen und Essen kann auch Brücken bauen zwischen Menschen. Verständigungsprobleme treten in den Hintergrund und man kann „auf Augenhöhe“ miteinander umgehen- neugierig darauf, welche unbekannten kulinarischen Genüsse Menschen aus anderen Teilen der Welt mitbringen? Dann melden Sie sich gerne zum „Kochen für Frauen“ an.


Ort: Küche des Gymnasiums, Horstmar                                                                     Kosten:    Keine

Ansprechpartner: Nina Tumbrink, Kinderland Horstmar


Abenteuersport in Horstmar

12.Oktober     19:00-21:00 Uhr

 

Referent: Westfalia Leer/ TuS Germania Horstmar                                             Ort:           Turnhalle der Astrid Lindgren Grundschule in                                           Kosten:     Keine


Ansprechpartner:  Melanie Möllers, Kinderland Grollenburg


Flechtfrisuren für kleine Prinzessinnen

20.Oktober      18.00 Uhr


Ort:   Kita St.Josef,                                                                                                              Kosten: keine

Ansprechpartner: Nadja Groll, Kita St.Josef Horstmar


Fit in die Schule

 

30. Oktober     19:30 - 21:45 Uhr

Anforderungen, die mit dem Übergang vom Kindergarten in die Grundschule verbunden sind, betreffen Kinder und Eltern: Aus Kindergartenkindern werden Schulkinder und aus Eltern eines Kindergartenkindes werden Schulkindeltern. Die Rolle eines Schulkindes unterscheidet sich stark von der des Kindergartenkindes. Das ist gut so, denn Schulanfänger wünschen sich neue Herausforderungen - sie wollen nicht mehr Kindergartenkind sein, sondern ein Schulkind und da müssen sie den Tornister packen, den Schulweg meistern, im Unterricht mitmachen, in der Pause aufs Klo finden, neue Freundschaften knüpfen, Hausaufgaben merken - also ganz schön viel, was sie so leisten müssen. Und was ist mit den Eltern? Wie können sie ihr Kind unterstützen, was können Sie tun, damit es sich in der neuen Umgebung schnell und reibungslos zurecht findet und seinen Weg macht?


Referentin:   Sabine Vutz

Ort:              Kita St.Josef, Horstmar                                                                               Kosten:        2 €

Ansprechpartner: Beate Surmund, Kindergarten St. Josef